Szlak Historycznych Receptur
Kontrast:
Domyślne kolory Wersja żółta Wersja czarno biała Wersja czarno zółta
pl en sk de

Stary Browar Rzeszowski (Rzeszów)


Stary Browar Rzeszowski (Rzeszów)

Man kann mit gutem Gewissen behaupten, es wäre ein großes faux pas, auf dem Markt von Rzeszów zu sein und dabei nicht die Alte Brauerei (Stary Browar Rzeszowski) zu besuchen. Warum? Es ist nämlich eines der interessantesten Restaurants der Stadt. Stilvoll eingerichtet, verfügt es doch über den besten Service, erlesene Speisen und exzellente Biersorten! Worauf sollte sonst eine traditionsreiche polnische Stadt stolz sein, wenn nicht auf ihre gute Stadtbrauerei mit vorzüglichem Bier?
 
Für diese Brauerei kann Rzeszów in der Tat stolz sein. Sie ist die erste Minibrauerei mit Restaurant in der Stadt. Geräumige Bar mit Kupferelementen, Logen in Form von Bierfässern, Holztische, hohe Bänke, Backsteinboden und Lampen in interessanter Form. All das trägt zur einzigartiger Atmosphäre dieses Ortes bei. Diejenigen, die ihn besuchen, haben auch die Möglichkeit, die Brauanlage selbst zu besichtigen, in der die Bierbrauer vor den Augen der Gäste das Bier zubereiten, dabei auch die Lagerräume mit Gärkesseln aus Stahl.
 
Und schließlich das Wichtigste – das Grundangebot umfasst vier Biersorten: Pils Staromiejski, Pszeniczny Rzeszowiak (Weizen), Ciemne Galicyjskie (Dunkles) und amerikanisches Pale Ale. 
 
Für besondere Anlässe bereiten die Bierbrauer auch spezielle Biersorten vor – beispielsweise das Märzbier für das Oktoberfest, Kürbisbier für Halloween oder Stout für St. Patricks Day. Neben traditionellen Biersorten wie Pils, Weizen oder Märzbier, werden auch Sorten der neuen Welle zubereitet wie etwa American India Pale Ale, India Pale Ale aus Reis oder Roggensaison. 
 
Die Bierbrauer experimentieren gerne mit verschiedenen Zusatzstoffen, die den Grundzutaten zugefügt werden. Das Ergebnis dieser Experimente bilden etwa Stout mit Eichenblättern, Jasmin-Bier mit Zitronengras oder Pale Ale mit Tee Earl Grey. 
 
Die im Stary Browar Rzeszowski gefertigten Biere sind nicht pasteurisiert, ungefiltert, auf natürliche Weise mit Kohlendioxid bereichert und entsprechend lange den Gärungs- und Lagerprozessen unterzogen. Sie werden vor Ort gefertigt, in kleinen Mengen und nach ständig verbesserten Autorenrezepten der Bierbrauer – Aleksander Helman und Marcin Jędrzejewski, die über die Qualität der Erzeugnisse wachen. 
 
Das Lokal hat mittlerweile zahlreiche Preise in Wettbewerben für Handwerksbiere gewonnen. 
Einen weiteren Vorzug der Brauerei bildet die exzellente Küche, in der Speisen wie in Bier marinierte Rippchen, Eisbein mit gebratenem Sauerkraut, die Mehlsuppe nach lokalem Rezept aus Rzeszów, in hausgebackenem Brot serviert, Steaks der Saison oder handgemachte Pirogen serviert werden. Das Spécialité de la maison bildet der polenweit größte Burger, serviert mit einem Eimer Pommes Frits. Das Gericht wiegt ganze 5 kg! Man kann hier außerdem eine Pizza von 1 Meter Durchmesser oder ein ganzes Spanferkel bestellen.
 
All das muss man unbedingt sehen, oder noch besser - selbst probieren.


Zobacz również inne punkty

symbol
Cergowska, Dukla

Brauerei Browar Dukla

Aliquam vel semper nunc. Mauris semper nulla sit amet dolor efficitur, sed convallis lacus ornare. Nulla vulputate neque... Mehr lesen
symbol
Wojkówka, Wojaszówka

Handwerksbrauerei Wojkówka (Wojkówka)

Die Brauerei von Wojkówka befindet sich an einem außergewöhnlichen Ort – im ehemaligen Schulgeb&... Mehr lesen
symbol
Benedyktyńska, Jarosław

Winnica Rodziny Steckich (Jarosław)

Dieses Weingut ist etwas Besonderes. Seine Geschichte begann nämlich zu den Füßen des ehrwürdigen K... Mehr lesen
symbol
Centrum Ursa Maior, Uherce Mineralne

Bieszczadzka Wytwórnia Piwa im Zentrum Ursa Maior (Uherce Mineralne)

In der Gegend gibt es jede Menge Attraktionen, die man während des Aufenthaltes in Bieszczady erleben kann, doch zu... Mehr lesen