Szlak Historycznych Receptur
Kontrast:
Domyślne kolory Wersja żółta Wersja czarno biała Wersja czarno zółta
pl en sk de

Winnica Dolina Sanu (Sanok)


Winnica Dolina Sanu

In Olchowce, einem Stadtteil von Sanok, der auf dem anderen Ufer von San liegt, erstreckt sich auf den prachtvollen, sonnendurchfluteten Hängen des Gebirgszugs Góry Słonne der Weinberg Dolina Sanu. Es ist das am weitesten im Südosten gelegene Weinanbaugebiet Polens. Es ist somit am engsten verwandt mit den Traubensorten der Slowakei, Karpatenhinterlandes, vor allem aber mit den ungarischen Trauben. Das 1,6 ha große Anbaugebiet wurde im Jahr 2006 gegründet, von dem passionieren Winzer Józef Bodziak. Er ließ sich mit dieser Leidenschaft während seiner zahlreichen Besuche in Deutschland anstecken, die deutschen Winzer, mit denen er sich angefreundet hat, haben ihn in das Geheimwissen der Winzerarbeit eingeweiht. Von ihnen bekam er auch seine ersten Setzlinge – 250 Stück. Es stellte sich heraus, dass alle Pflanzen hier Wurzel geschlagen haben. Sowohl der Boden als auch das Klima erwies sich als optimal für die von ihm mitgebrachten Sorten. Mit der Zeit stiegen sowohl die Anzahl als auch die Vielfalt der Weinstöcke. Heute wachsen hier weiße, rote und Rosé-Trauben, die daraus gefertigten Weine lagern anschließend in dem speziell für sie gefertigtem Keller. Wie der Winzer selbst sagt: „Der Wein muss in seinem authentischen Klima reifen”, so wurde auch der Keller mit Naturstein aus dem nahgelegenen San verkleidet. Die Führungen durch den Weinberg bietet Meister Józef höchstpersönlich, erzählt dabei leidenschaftlich über seine Arbeit, die Geheimnisse des Weinanbaus und die Produktion dieser exzellenten Tropfen. Das Weingut ist sein Traum und seine Leidenschaft. Er besucht und pflegt es jeden Tag mit besonderer Sorgfalt. Sein Ziel ist es, das Anbaugebiet auf 2,5 ha zu vergrößern und einen neuen Keller zu bauen. Er erzählt außerdem, dass in der Gegend von Sanok bereits vor dem 2. Weltkrieg die lokale Bevölkerung Wein angebaut hatte, wovon ihm früher seine Eltern berichteten. 
 
Nach der Besichtigung des Weinbergs und des Weinkellers lädt der Winzer seine Besucher zur Weinprobe ein, bei der sie in angenehmer, fast familiärer Atmosphäre seine einmaligen Tropfen kosten können. Im Winter können die verfrorenen Touristen ebenfalls seinen Weinkeller besuchen, damit sie sich am Kamin beim Glühwein aufwärmen und die faszinierenden Geschichten über dieses älteste Getränk der Welt und seine lokale Variante lauschen können.
 
Auf dem Grundstück des Winzers gibt es genug Parkplätze für Pkws, sogar für Busse, deshalb sind sowohl individuelle als auch Gruppen von Eno-Touristen bei Herrn Józef immer gerne willkommen.


Zobacz również inne punkty

symbol
Porúbka, Słowacja

Bird Valley Distillery

Bird Valley Distillery – Pálenica vo Vtáčom údoli, d.h. die Brennerei im Vogeltal ist der Ent... Mehr lesen
symbol
Długie

Podkarpacka Destylarnia Okowity

All diejenigen, die den echten Schnaps aus Galizien probieren möchten, müssen unbedingt hierherkommen. Alles s... Mehr lesen
symbol
Svidník, Słowacja

Likérka a ovocný liehovar Vanapo s. r. o. – Svidnik

Svidnik ist nicht nur für seine einzigartigen Museen und die wunderbare Natur des Einzugsgebiets des Flusses Ondawa... Mehr lesen
symbol
Przeworsk

Przeworskie Winnice

Das Weingut Przeworskie Winnice lässt sich ohne Weiteres als ein großartiges und sehr gelungenes Familienproj... Mehr lesen